Auftragsbearbeitung: sharkypro Faktura - Die bewährte Komplettlösung

 
  Warenwirtschaft: sharkypro Faktura für Ihre Auftragsbearbeitung  
 

Warenwirtschaft: sharkypro Faktura für Ihre Auftragsbearbeitung Warenwirtschaft: sharkypro Faktura für Ihre Auftragsbearbeitung Warenwirtschaft: sharkypro Faktura für Ihre Auftragsbearbeitung

Home | Kontakt | Shop | Support | Download | Impressum  
 

Produktbeschreibung - Installation

 
 

sharkypro Faktura 2017
    Produktbeschreibung
    Leistungsumfang
    Systemvoraussetzung
    Download
    Preise & Shop
 
Webshop-Schnittstelle
 
Buchungsmanager
 
Exportmanager
 
Seriennummernmanager
 
Synchronisation
 
SerienEmail-Manager
 
DTAUS-Schnittstelle
 
Service & Entwicklung
    


 

Produktunterstützung

Bei Fragen hilft Ihnen unser Team gerne weiter! Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben möchten, dann nutzen Sie bitte unser
Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!
 

 
 


Installation von sharkypro Faktura


Erstinstallation von sharkypro Faktura

Die Installation von Demo- und Vollversion ist identisch, da die Demo-Version lediglich eine noch nicht freigeschaltete Vollversion ist: Sie bietet den gleichen Leistungsumfang wie die Vollversion, ist in der Laufzeit jedoch auf 30 Tage begrenzt.

Laden Sie vom sharkypro-Server die Demo-Version herunter und speichern Sie sie in einem beliebigen Verzeichnis auf Ihrer Festplatte ab, beispielsweise C:\TEMP. Nach dem Download befindet sich in diesem Verzeichnis die Datei SETUP.EXE. Rufen Sie diese Datei durch einen Doppelklick auf. Der Installationsassistent führt Sie durch die weitere Installation.


 


Folgen Sie bitte den Angaben des Installationsassistenten und bestätigen Sie die Eingangsmaske mit »Weiter«.







Standardmäßig wird sharkypro Faktura im Verzeichnis C:\Programme\sharkypro\Faktura installiert. Wenn Sie damit einverstanden sind, betätigen Sie auch diese Maske mit »Weiter«. Möchten Sie das Programm in einem anderen Verzeichnis installieren - beispielsweise auf einem Server -, klicken Sie auf »Ändern« und geben das neue Zielverzeichnis an.





Ist die Installation abgeschlossen, bestätigen Sie die letzte Maske mit »Fertigstellen«.


Das Installationsprogramm legt automatisch auf dem Desktop ein Icon für das Programm an. Starten Sie sharkypro durch einen Doppelklick auf dieses Icon:





Registrierung von sharkypro Faktura

Nach Eingang Ihrer Zahlung wird der Registrierungscode generiert und zusammen mit einer Beschreibung der gekauften Module per E-Mail zugeschickt. Bitte überprüfen Sie zunächst ob die Firmenanschrift für die Aktivierung korrekt ist - Sie müssen alle vier Zeilen so eingeben wie in der Produktaktivierung angegeben sind.

Der Registrierungscode selbst besteht aus sechs Textblöcken mit jeweils vier Zeichen.

Starten Sie das Programm.

Hinweis: Beim ersten Aufruf werden einige notwendige Dateien erzeugt.


 

Klicken Sie hier auf den Punkt »Registrierung«. Es erscheint das Registrierungsfenster, in dem Sie Ihre Firmendaten und den Produktschlüssel eingeben müssen.





Tragen Sie nun die Firmenangaben und den Produktschlüssel bitte genau so ein, wie in der Bestätigungsmail angegeben und achten Sie dabei auf die korrekte Schreibweise (groß/klein).

Hinweis: Der Produktschlüssel besteht ausschließlich aus Buchstaben, er enthält keine Ziffern. Wichtig ist dies vor allem beim Buchstaben »O«, der sonst leicht mit einer »0« (null) verwechselt werden kann.

Sind alle Angaben korrekt, bestätigen Sie die Eingaben mit »OK«.

Hinweis: Sollten Sie bei den Eingaben einen Fehler gemacht haben, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis. sharkypro bricht die Registrierung ab, doch Sie können den Vorgang einfach wiederholen.

Um die Registrierung abzuschließen, müssen Sie das Programm beenden und neu starten.
 

Zusatzmodule installieren

Nach dem Erwerb eines neuen Zusatzmoduls erhalten Sie von sharkypro einen neuen Registrierungscode. Diesen Code müssen Sie neu eingeben. Wählen Sie dazu im Menü »Systemverwaltung« den Menüpunkt »Neue Produktaktivierung« und tragen Sie die Angaben ein, die Sie per E-Mail erhalten haben. Das Zusatzmodul wird danach freigeschaltet.


Einzelplatzversion zur Netzwerkversion erweitern

Hinweis für die einmalige Umstellung von einer Einzelplatzversion zur Netzwerkversion
Nach dem Erwerb der notwendigen Netzwerklizenzen kopieren Sie mit Hilfe des Windows-Explorers das lokale Installationsverzeichnis (z. B. C:\Faktura) auf den Rechner, den Sie als Server festgelegt haben (Peer-to-Peer-Vernetzung ist auch möglich), beispielsweise nach »F:\Faktura«.


Erstinstallation von sharkypro Faktura (Netzwerk)

Netzwerkverbindung herstellen bzw. Laufwerksbuchstaben »mappen«
Legen Sie auf dem Server-PC (oder auf dem Rechner, der im Peer-to-Peer Netzwerk als »Server« festgelegt wird) einen neuen Ordner (z. B. »Buchhaltung«) an. Zu diesem Ordner muss von den einzelnen Arbeitsplatzrechnern eine feste Netzwerkverbindung hergestellt werden bzw. mit einem Laufwerksbuchstaben fest gemappt werden, z.B. mit F:\. Das »Mappen« bedeutet, dass man dem Ordner gezielt eine Netzwerkverbindung bzw. einen Laufwerksbuchstaben zuordnet. Jeder Windows-Arbeitsplatzrechner muss Benutzer-Vollzugriff auf dieses gemappte Verzeichnis haben. In dieses gemappte Verzeichnis wird dann die nachfolgend beschriebene Installation durchgeführt. Ziehen Sie für das Einrichten eines Laufwerksbuchstaben bzw. Mapping ggf. einen Fachmann zu Rate oder lesen Sie das entsprechende Kapitel in der Hilfe von ihrem Windows-Betriebssystem zur Herstellung von Netzwerkverbindungen. Anschließend führen Sie folgende Installationsschritte durch:

1. Falls Sie eine CD erhalten haben: Legen Sie die Installations-CD in das CD-ROM Laufwerk eines Arbeitsplatzrechners ein. (Automatischen Start der CD-ROM gegebenenfalls abbrechen)

Falls Sie keine CD-ROM für die Installation vorliegen haben, laden Sie die aktuelle Demoversion vom sharkypro Server herunter. Die Version finden Sie dort im Downloadbereich: http://www.sharkypro.de/download

2. Kopieren Sie die Datei SETUP.EXE in das Verzeichnis auf dem Server und starten Sie diese Datei.
Führen Sie anschließend die folgenden Installationsschritte von jedem Arbeitsplatzrechner aus durch:

Hinweis: Falls der Installationspfad geändert wird, bitte keine Leerzeichen im Pfadnamen verwenden.

3. Klicken Sie mit der linken Maustaste nacheinander auf die Schaltfläche »Start« und den Menüpunkt »Ausführen« von Windows. Geben Sie dort die folgende Pfadangabe ein: »<LW>:\faktinst\setup« ein, wobei <LW> die Netzwerk-Laufwerksangabe und »faktinst« das vorher angelegte Verzeichnis auf dem Server ist.

4. Bestätigen Sie bitte mit »Enter«. Folgen Sie anschließend den Anweisungen des Installationsprogramms. Merken Sie sich bitte das Installationsverzeichnis, das Sie erstmalig am ersten Arbeitsplatzrechner dem Installationsprogramm mitgeteilt haben, um das gleiche Verzeichnis auch bei der weiteren Installation an allen anderen Arbeitsplatzrechnern anzugeben.

5. Wichtig: Erst nach der abgeschlossenen Installation von jedem Arbeitsplatzrechner das Programm sharkypro Faktura von einem Arbeitsplatzrechner aus starten, indem Sie auf die Schaltfläche »Start«, den Menüpunkt »Programme« und auf den Programmeintrag »sharkypro Faktura« klicken.

6. Der Datenbank-Manager von sharkypro Faktura richtet nach dem ersten Start die Datenbanken auf Ihrem Netzwerk einmalig ein. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen! Nach Beendigung der einmaligen Datenbankeinrichtung das Programm sharkypro Faktura auch an allen anderen Arbeitsplätzen aufrufen.



Netzwerk-Update installieren

Hinweis: Der folgende genannte Beispielpfad F:\Faktura oder C:\Faktura ist der Standardpfad bei der Erstinstallation. Wichtig: Bitte verwenden Sie (ggf. bei Abweichung) Ihren eingerichteten Installationspfad.

WICHTIG: Alle Formulare müssen als Kopie vorliegen, damit diese Formulare bei dem Update-Vorgang nicht überschrieben werden bzw. Ihre Formularänderungen nicht verloren gehen.

1. Führen Sie vor dem Update-Vorgang eine Datensicherung durch. Kopieren Sie das bestehende Installationsverzeichnis (z. B. F:\Faktura) in ein anderes Verzeichnis oder nutzen Sie die Datensicherung. Schließen Sie vor dem Update-Vorgang alle geöffneten Anwendungen.
Führen Sie anschließend die folgenden Installationsschritte von jedem Netzwerkarbeitsplatz durch

2. Falls Sie eine CD erhalten haben, legen Sie diese in das CD-ROM Laufwerk eines Arbeitsplatzrechners ein oder starten Sie die heruntergeladene Setup-Datei »setup.exe« durch Doppelklick auf die Datei, die sich zur Erreichbarkeit für weitere Netzwerkarbeitsplätze vorzugsweise im einem Netzwerk-Verzeichnis befinden sollte. Die eingelegte CD-ROM startet automatisch und führt das Setup-Programm durch.
Falls die CD nicht automatisch startet: Klicken Sie mit der linken Maustaste nacheinander auf die Schaltfläche »Start« und den Menüpunkt »Ausführen«. Geben Sie dort die folgende Pfadangabe »<LW>:\setup« ein, wobei der Platzhalter <LW> für das lokale CD-ROM-Laufwerk Ihres Arbeitsplatzrechners steht.

3. Folgen Sie anschließend den Anweisungen des Installationsprogramms. Bestätigen Sie jeweils durchgehend mit »Enter«. Achten Sie bitte darauf, dass Sie dem Installationsprogramm das Verzeichnis (z.B. F:\Faktura) angeben, das Sie bei der ersten Installation von sharkypro Faktura angegeben haben. (ggf. Ordner wechseln, um ein anderes Verzeichnis auszuwählen)
Wichtig: sharkypro Faktura noch NICHT starten!

4. Die Schritte 2 und 3 wiederholen Sie bitte bei jedem weiteren Netzwerkarbeitsplatz.

5. Nach der beendeten Installation von jedem Arbeitsplatzrechner, können Sie nun die Software sharkypro Faktura von einem Arbeitsplatzrechner aus starten, indem Sie auf die Schaltfläche »Start«, den Menüpunkt »Programme« und anschließend auf den Menüpunkteintrag von sharkypro Faktura klicken.

6. Der Datenbank-Manager von sharkypro Faktura richtet nun nach dem ersten Start alle Datenbanken auf Ihrem Computer ein. Ihre bereits eingegebenen Daten werden dabei nicht überschrieben. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen!


Netzwerklizenz für weiteren Netzwerk-Arbeitsplatz installieren

Soll in einem bestehenden Netzwerk ein weiterer Netzwerkarbeitsplatz mit sharkypro Faktura eingerichtet werden, muss sharkypro Faktura auf dem »neuen« Rechner installiert werden (für mehrere neue Arbeitsplätze müssen entsprechend mehrere Netzwerklizenzen erworben werden). Gehen Sie dabei vor wie bei der Erstinstallation, nur dass die Installation nur von dem oder den neuen Rechnern erfolgt. Die Installation erfolgt in das Installationsverzeichnis (z.B. F:\Faktura). Nach dem Erwerb einer weiteren Netzwerklizenz erhalten Sie von sharkypro zudem einen neuen Registrierungscode. Diesen Code geben Sie bitte im Menü »Systemverwaltung« unter dem Menüpunkt »Neue Produktaktivierung« ein. Die neue Netzwerklizenz wird damit freigeschaltet.


Zusatzmodule installieren

Nach dem Erwerb eines neuen Zusatzmoduls erhalten Sie von sharkypro eine neue Registrierung. Klicken Sie im Programm auf den Menüpunkt Systemverwaltung, hier finden Sie dann den weiteren Menüpunkt >Neue Produktaktivierung<.

Es erscheint das Registrierungsfenster, in dem Sie Ihre Firmendaten und den Produktschlüssel eingeben müssen.



Tragen Sie nun die Firmenangaben und den Produktschlüssel bitte genau so ein, wie in der Bestätigungsmail angegeben und achten Sie dabei auf die korrekte Schreibweise (groß/klein).

Hinweis: Der Produktschlüssel besteht ausschließlich aus Buchstaben, er enthält keine Ziffern. Wichtig ist dies vor allem beim Buchstaben »O«, der sonst leicht mit einer »0« (null) verwechselt werden kann.

Sind alle Angaben korrekt, bestätigen Sie die Eingaben mit »OK«.

Hinweis: Sollten Sie bei den Eingaben einen Fehler gemacht haben, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis. sharkypro bricht die Registrierung ab, doch Sie können den Vorgang einfach wiederholen.

Um die Registrierung abzuschließen, müssen Sie das Programm beenden und neu starten.


 


 




 

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 2. Februar 2017

Copyright 2004-2017 sharkypro - Frank Lentzen
Geschäftsbedingungen | Impressum | Support | Kontakt
Alle Rechte vorbehalten